Livia Niedermann sensationelle 2. am Weihnachtsmeeting

Nachdem die Schüler am letzten Wochenende in die Kunstradsaison gestartet waren, galt es am Sonntag am Weihnachtsmeeting in Oberbüren für die JuniorInnen ernst. Livia Niedermann zeigte eine fehlerfreie Kür und belegte den hervorragenden 2. Rang. Mit 123.18 Punkten erreichte sie eine neue persönliche Bestleistung.

Nachdem die Schüler am letzten Wochenende in die Kunstradsaison gestartet waren, galt es am Sonntag am Weihnachtsmeeting in Oberbüren für die JuniorInnen ernst. Livia Niedermann zeigte eine fehlerfreie Kür und belegte den hervorragenden 2. Rang. Mit 123.18 Punkten erreichte sie eine neue persönliche Bestleistung.

Im 2er der Juniorinnen starteten Kim Kaufhold und Tina Schönenberger. Mit nur wenigen Unsicherheiten erreichten Sie eine neue persönliche Bestleistung und somit den 3. Rang.

Der 6er aus Uzwil, leider die einzigen Starterinnen in dieser Kategorie, zeigten eine tolle Leistung mit nur wenigen kleinen Patzern.

In der Kategorie 4er Juniorinnen waren gleich drei Uzwiler Teams am Start. Uzwil 3erreichten 60.42 Punkte. Trotz einer schönen Darbietung konnten sie nicht ganz zufrieden sein. Bei einer schwierigen Übung mussten alle vier vom Rad und es gingen viele Punkte verloren.Sie belegten am Ende den 5 Rang.

Die Mannschaft Uzwil 2 mit Rhea Martinez, Selina Niedermann, Tina Schönenberger und Shana Stillhart konnten auf diese Saison einige neue Schwierigkeiten einbauen und waren stolz auf ihre neue persönliche Bestleistung. Ihre Punktzahl reichte am Ende für den überraschenden 2. Rang.

Die letzten Uzwiler Starterinnen, Uzwil 1 waren mit ihrer Leistung nicht zufrieden. Einige grobe Patzer im schwierigen Programm liessen sich nicht vermeiden und sie mussten sich mit dem 3 Rang zufrieden geben.

Text: Marina Signer, Foto: Nicole Unternährer