Erfolgreiche Uzwiler Bambis

Am Sonntag 06. Mai fand in Wetzikon der Bambi-Cup statt. Dieser Wettkampf ist jeweils der Saisonhöhepunkt der jüngeren Kunstradfahrerinnen.

Zum ersten Mal zeigte Sumaya Lenherr in der Kategorie U9 ihr Können. Sie fuhr eine konzentrierte und sturzfreie Kür. Am Schluss reichte es für den 9. Platz. In der Kategorie U11 starteten Livy Wild und Jael Schnetzer. Wie gewohnt präsentierte Livy ihre Darbietung sehr schön, musst jedoch bei ihren neuen Schwierigkeiten wenige Abzüge in Kauf nehmen. Bei Jael lief alles optimal. Dank sehr wenigen Abzügen, erreichte sie eine neue persönliche Bestleistung und gewann den Schönfahrerpreis. Im Schlussklassement belegt Jael den 9. - und Livy den 11. Rang. Als vierte Fahrerin startete Salome Schnetzer in der Kategorie U13. Sie präsentierte ihr Programm gewohnt sicher und mit viel Ausdruck. Auch alle ihre neuen Schwierigkeiten klappten. Am Schluss reichte leider die Zeit nicht mehr ganz. Trotz allem erreichte sie den guten 5. Schlussrang.