Gelungener Auftakt in die Saison

Am letzten Samstag 25. August startete die Elite des Kunstradfahren Uzwil in Hohenems in die neue Saison.

Lukas Burri konnte mit einer soliden Kür überzeugen und zeigte sich am Schluss, mit einer Punktzahl von 171.96, zufrieden mit seiner Leistung. Das 2er mit Fabienne Hammerschmidt und Lukas Burri überzeugte mit einer guten Kür. Sie zeigten erstmals an einem Wettkampf den Handstand und Kopfstand aus der Grätsche, wodurch sie auch erstmals eine Startpunktzahl von über 160 eingeben konnten. Da sie diese neue Schwierigkeit mit Bravour meisterten, wurden sie mit einer neuen Bestleistung und einem damit verbundenen Schweizerrekord belohnt.

Beim 4er Rheineck/Uzwil, mit der Uzwilerin Fabienne Haas, lief nicht alles wie geplant. Noch nicht alle Elemente der Kür sassen, was viele Punkte Abzug mit sich brachte. Doch die Vier finden, dass es ein guter Saisonstart mit Luft nach oben war.

Nächsten Samstag geht es dann weiter in Oberbüren. Es steht ein interessantes Teilnehmerfeld aus den vier Nationen Deutschland, Österreich, Tschechien und Schweiz an der 1. Runde der Swiss-Austria Masters Serie am Start. Wir würden uns freuen möglichst viele Zuschauer in der Thurzelg begrüssen zu dürfen.

 

Bericht von Fabienne Haas