Ein erfolgreiches Wochenende geht zu Ende

Sowohl am Samstag als auch am Sonntag war der Tag voller Kunstrad-Programm. Internationale Bodenseemeisterschaft am Samstag und Sportlerehrung in Niederwil am Sonntag. Als einizige Uzwiler Sportler startete der 4er Juniorinnen am 22. Juni in Ravensburg. So wollten sie doch noch einen guten Wettkampf im Europameister-Trikot bestreiten. Einige Vereinsmitglieder begleiteten Selina, Tina und Valerie dann am Sonntag bei einem Umzug durch Niederwil. Selina wurde dort nämlich von ihrer Wohngemeinde für den sportlichen Erfolg geehrt.

Am Samstag durften die amtierenden Europameisterinnen in Ravensburg zum ersten Mal mit dem Europameister-Trikot ihre Kür zeigen. Leider verlief diese nicht ganz einwandfrei, was einige Punkte kostete. Im Anschluss präsentierten die Konkurrentinnen aus Deutschland eine saubere und ruhige Kür, mit der sie auf den ersten Platz fuhren. Für die vier Uzwilerinnen reichte es für den 2. Schlussrang. Auch wegen der sehr lustigen Rangverkündigung wird uns die Bodenseemeisterschaft in guter Erinnerung bleiben.

Am Sonntag folgte dann noch die Sportlerehrung der Gemeinde Oberbüren in Niederwil. Selina Niedermann wurde gemeinsam mit den Turnvereinen aus Niederwil und Oberbüren für die Leistungen an der EM bzw. am Eidgenössischen Turnfest, geehrt. Nach einem Umzug durch das Dorf Niederwil wurden beim Mehrzweckgebäude in festlicher Atmosphäre die Erfolge durch den Oberbürer Gemeindepräsident gewürdigt.

Bericht und Fotos von Nicole Unternährer